deutschenglish

Partner

International Society of Sport PsychologyBerufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.Österreichischen Bundesnetzwerk SportpsychologieSwiss Association of Sport Psychology (SASP)European Federation of Sport Psychology

11.01.2016

AASP Conference – Call for Abstracts

von: Barbara Halberschmidt, in Kategorie: Kongresse

AASP Conference – Call for Abstracts

Vom 28. September bis 1. Oktober 2016 findet in Phoenix, Arizona, die 31. Jahrestagung der Association for Applied Sport Psychology (AASP) statt. Seit dem 7. Januar ist das Portal zur Einreichung von Tagungsbeiträgen geöffnet und schließt am Mittwoch, 17. Februar 2016, um 23.59 Uhr PST (Donnerstag, 18. Februar 2016, 8.59 Uhr in Deutschland). Eingereicht werden können Symposia, Workshops, Vorträge und Posterbeiträge. Der Fokus sollte dabei vor allem auf einem Bezug von Theorie und Praxis liegen – der “Science-Practitioner Approach” ist die Leitidee der Organisation, die 1986 von John Silva (University of North Carolina) gegründet wurde und sich gezielt mit der Entwicklung und Förderung des Feldes der angewandten Sportpsychologie beschäftigte, während sich in Nordamerika bei der Naspspa weiter die forschungsorientierten Sportpsycholog/innen austauschten und präsentieren.


Im vergangenen Jahr nahmen an der 30. AASP-Tagung in Indianapolis wieder über 1000 Professor/innen, Student/innen, Sportpsycholog/innen, Besucher/innen und Interessierte teil. Teil der Tagung 2016, die Ende September im Arizona Grand Resort in Phoenix stattfinden wird, sind auch Pre-Conference Workshops, welche zur Weiterbildung im Rahmen der AASP-Zertifizierung dienen – und sicher auch für deutsche Sportpsycholog/innen interessant sein dürften, die in der Praxis arbeiten. Gerade für Student/innen bietet die AASP einige spezielle Anreize und Programmpunkte: So gibt es spezielle Travel Awards, um die Kosten für Student/innen zu reduzieren, auch werden praktische und akademische Leistungen speziell von Nachwuchs-Wissenschaftler/innen ausgezeichnet. Ein “Student Social” darf natürlich ebenso nicht fehlen wie eine formale Gelegenheit beim Lunch etablierte Sportpsycholog/innen kennen zu lernen und sich auszutauschen – wozu sich im Rahmen der Tagung generell etwa auch im Rahmen der Poster Sessions viel Gelegenheit bietet – nicht zuletzt dank der lockeren, offenen Art der Amerikaner/innen kommt man hier schnell in Kontakt. Auch eine Career Fair, wo sich Unis mit ihren Master- und Bachelor-Studiengängen vorstellen ist im Programm fest etabliert. Als Mitglied der AASP erhält man alle Ausgaben des Journal of Applied Sport Psychology per Post sowie Online-Zugriff auf das JASP sowie die e-Ausgabe des Journal of Sport Psychology in Action. Alle weiteren Infos zur AASP unter http://www.appliedsportpsych.org  Details zur Tagung und Einreichung von Beiträgen sind unter http://www.appliedsportpsych.org/annual-conference/call-for-abstracts/ zu finden.



zurück



16th European Congress of Sport and Exercise Psychology

Padova, 11.-16. Juli 2022