deutschenglish

Partner

Swiss Association of Sport Psychology (SASP)Österreichischen Bundesnetzwerk SportpsychologieEuropean Federation of Sport PsychologyBerufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.Deutsche Gesellschaft für Psychologie

30.05.2018

Kooperationsvertrag zwischen DGPs und asp

von: Barbara Halberschmidt, in Kategorie: Verbände

Im Vorfeld der diesjährigen asp Tagung wurde ein Kooperationsvertrag zwischen der DGPs (FG Sportpsychologie) und der asp geschlossen.

Der Vertrag wurde von Henning Plessner und Markus Raab (DGPs, Fachgruppe Sportpsychologie) und dem asp Präsidium unter der Leitung von Bernd Strauß und der zuständigen Vize-Präsidentnin Ressort Forschung, Nadja Schott, umfangreich vorbereitet. Der Kooperationsvertrag ist auf der Homepage der asp im Bereich Dokumente einzusehen.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und eine Vertiefung der gemeinsamen Interessen.

 



zurück



16th European Congress of Sport and Exercise Psychology

Padova, 11.-16. Juli 2022