deutschenglish

Zeitschrift für Sportpsychologie

Partner

Swiss Association of Sport Psychology (SASP)Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs)Österreichischen Bundesnetzwerk SportpsychologieDeutscher Olympischer Sportbund (DOSB)Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp)

Die Zeitschrift für Sportpsychologie

Die Zeitschrift für Sportpsychologie ist das Organ der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie in Deutschland e.V. und zugleich Organ der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs). Sie informiert über sportpsychologische Forschung, über Erfahrungen der sportpsychologischen Praxis sowie über die Umsetzung und Nutzung sportpsychologischer Erkenntnisse und Verfahren im Leistungs-, Schul-, Gesundheits- und Breitensport. Die Zeitschrift wendet sich damit sowohl an wissenschaftlich Tätige als auch an praktisch mit sportlicher Betätigung befasste Personen: Trainerinnen und Trainer aller Leistungsstufen, Lehrerinnen und Lehrer, Therapeutinnen und Therapeuten, Betreuerinnen und Betreuer, Organisatorinnen und Organisatoren sowie Funktionäre und weitere interessierte Personen. 

Die Zeitschrift für Sportpsychologie ist in Social Sciences Citation Index (SSCI), Social Sciences Research, Journal Citation Reports/Social Sciences Edition, PsyJOURNALS, SPORTdiscus, Heracles sowie SpoLit gelistet. Der Impact Faktor beträgt: 0.273 (Stand 06/2018). 

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich im Hogrefe Verlag (ISSN 1612-5010). 

Weitere Informationen: ISSN-L 1612-5010, ISSN-Print 1612-5010, ISSN-Online 2190-6300

Hier gelangen Sie zum Online Journal der Zeitschrift für Sportpsychologie.


Herausgeberschaft: 

Turnusgemäß wird zum Januar 2021 ein neues Kollegium die Herausgeberschaft für die Zeitschrift für Sportpsychologie übernehmen.
Dafür hat eine Auswahlkommission, bestehend aus Herrn Prof. Dr. Matthias Weigelt [als Vorsitzender für die Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp)] und Frau Prof. Dr. Birgit Spinath [für die Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs)] sowie aus den verbleibenden
Mitgliedern des Herausgeberkollegiums Herrn PD Dr. Felix Ehrlenspiel, Frau Prof. Dr. Ines Pfeffer und Herrn Prof. Dr. Mirko Wegner, drei
neue Herausgeberinnen und Herausgeber bestellt. In das Kollegium wurden berufen Herr PD. Dr. Christoph Englert
(erneute Nominierung), Frau Jun.-Prof. Dr. Stefanie Klatt und Herr Prof. Dr. Thorsten Weidig. 



last change: 17.11.2020 by Anja Kröger